Berufsorientierung

Vorbemerkungen

Interaktive Übung Berufs-Steckbriefe
Vorschaubild: Interaktive Übung Berufs-Steckbriefe

Interaktive Übung Fallbezogene Aufgaben lösen
Vorschaubild: Interaktive Übung Fallbezogene Aufgaben lösen

Berufsorientierung ist Allgemeinbildung. Seit Jahren ist diese Erkenntnis in den Lehrplänen der Sekundarstufen I und II fest verankert. Schulen sind nicht mehr ausschließlich an den Abschlüssen orientiert, sondern verpflichtet ihre Schülerinnen und Schüler auf berufliche Tätigkeiten, eine berufliche Ausbildung oder auf den Besuch einer weiterführenden Schule oder Hochschule vorzubereiten. Somit ist es eine wichtige Aufgabe von Schule geworden, Berufsorientierung in ihre schuleigenen Curricula aufzunehmen und daran alle Fächer zu beteiligen. Berufsorientierung soll dazu beitragen, gut begründete und passende Berufsentscheidungen zu treffen. Berufe in der Kfz-Branche gehören seit vielen Jahren zu den beliebtesten Ausbildungsberufen. Als bedeutendster Industriezweig Deutschlands (gemessen am Umsatz) trägt die Automobilindustrie mit ihren Fachkräften und ebenso das Kfz-Gewerbe mit seinen rund 40.000 Kfz-Werkstätten und Autohäusern, 460.000 Mitarbeitern und 90.000 Auszubildenden im besonderen Maße dazu bei den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken. Dabei sind Interesse an den Tätigkeiten für Kfz-Berufe sowie die passenden Fähigkeiten grundlegende Voraussetzungen für eine Win-win-Situation, in der sowohl Arbeitskräfte als auch Unternehmen von Motivation und Engagement profitieren. Um dies zu erreichen, benötigen Schülerinnen und Schüler Informationen über die verschiedenen Kfz-Berufe, über typische Tätigkeiten und Ausbildungsmerkmale. Zur richtigen Einschätzung ihrer Berufswahl und einer sicheren Berufsentscheidung brauchen sie darüber hinaus ein Bewusstsein für ihre Fähigkeiten und Stärken. Im Abgleich mit den beruflichen Anforderungen können sie so feststellen, ob der Beruf zu ihnen passt und wo sie sich noch verbessern müssen, um ihr Ziel zu erreichen. Im schulischen Kontext spielt dabei Beratung und die Durchführung entsprechender Betribspraktika in den Unternehmen eine große Rolle. Diese sieben Berufe der Kfz-Branche stehen hier im Vordergrund:

  • Kraftfahrzeugmechatroniker/in für
    • Personenkraftwagentechnik
    • Nutzfahrzeugtechnik
    • Motorradtechnik
    • System- und Hochvolttechnik
    • Karosserietechnik
  • Automobilkaufmann/frau
  • Fahrzeuglackierer/in

Kraftfahrzeugmechatroniker/in für Personenkraftwagentechnik

Kraftfahrzeugmechatroniker/in für Nutzfahrzeugtechnik

Kraftfahrzeugmechatroniker/in für Motorradtechnik

Kraftfahrzeugmechatroniker/in für System- und Hochvolttechnik

Kraftfahrzeugmechatroniker/in für Karosserietechnik

Automobilkaufmann/frau

Fahrzeuglackierer/in